Ob durch Feuchtigkeit, suboptimale bauliche Gegebenheiten oder Selbstverschuldung: typische Gefahrenquellen im Bad stellen Rutschgefahr, Stolperfallen und brühend heißes Wasser dar. Mit durchdachten Vorkehrungen kann jedoch das Unfallrisiko stark reduziert werden. Weiterlesen >>>

Wenn nur wenig Platz zur Verfügung steht, wird in Sanitärräumen schon mal auf eine Badewanne verzichtet. Das muss aber nicht sein. Der Sanitärspezialist Bette hatWeiterlesen >>>

Mit der Gerätevariante U2 und der 2Raumlösung von Meltem wird Lüftungstechnik nahezu unsichtbar und in hohem Maße individuell anpassbar in der Anwendung. Bild: Meltem Wärmerückgewinnung GmbH & Co. KG

Eine Lüftungsanlage zählt im modernen Wohnungsbau zum Standard. Für Bauherren, die sich eine nahezu unsichtbare Installation wünschen, entwickelte Meltem die Gerätevariante M-WRG U². Besonders wirtschaftlichWeiterlesen >>>

Bette Duschwanne

Wie sich auch auf wenig Raum viel Bad verwirklichen lässt, hat die Landes-Bau-Genossenschaft Württemberg in Reutlingen demonstriert. In einem Wohngebäude aus den 1950er-Jahren hat sieWeiterlesen >>>