AnzeigeSHK|F1|728x250 R8 Contentanfang

ELCO erweitert sein Portfolio an Heizlösungen für industrielle und gewerbliche Anwendungen um eine neue Produktreihe. Die neuen AEROTOP M und L Luft-Wasser Wärmepumpen verwenden die Umgebungsluft als Energiequelle und gehören laut Unternnehmensangaben zu den wenigen Produkte auf dem Markt, die mit dem umweltfreundlichen Kältemittel R-32 arbeiten. Die AEROTOP M und L kann sowohl zum Heizen als auch zum Kühlen eingesetzt werden. Zudem bietet die Produktreihe viele Modelle mit variablen Kombinationsmöglichkeiten, einen umfassenden Leistungsbereich und eine innovative Leistungsregelung mit Inverter-Technologie für hohe Modulation. AEROTOP M und L Wärmepumpen eignen sich damit hervorragend für den Einsatz im Objekt- und Wohnungsbau, in Schulen, Kitas, Universitäten und anderen Gewerbeimmobilien.

Die neuen AEROTOP M und L Wärmepumpen für gewerbliche Anwendungen mit R-32 Kältemittel und Inverter-Technologie. Foto: ELCO GmbH
Die neuen AEROTOP M und L Wärmepumpen für gewerbliche Anwendungen mit R-32 Kältemittel und Inverter-Technologie. Foto: ELCO GmbH

Die beiden AEROTOP M und L Wärmepumpen setzen neue Maßstäbe. Denn abhängig vom Energiebedarf stellt das System über seine innovative Inverter-Technologie präzise die Rotationsfrequenz des Kompressors und des Gebläses ein. Dadurch ergibt sich unter anderem eine große Modulationsbreite sowie eine geringere Anzahl an Start-/Stopp-Vorgängen, die deutlich längere Laufzeiten und insgesamt eine längere Lebensdauer der einzelnen Komponenten ermöglichen. Außerdem lassen sich die gewünschten Heiztemperaturen schneller erreichen als ohne Inverter und auch Temperaturschwankungen während des Betriebs sind dadurch erheblich minimiert.

Ab Werk bereits mit hydraulischer Ausstattung und Schallabsorbern verfügbar. Für eine schnellere Installation und leisen Betrieb. Foto: ELCO GmbH
Ab Werk bereits mit hydraulischer Ausstattung und Schallabsorbern verfügbar. Für eine schnellere Installation und leisen Betrieb. Foto: ELCO GmbH

Skalierbare Betriebsoptionen

Für besonders hohe Anforderungen können bis zu vier Wärmepumpen im Parallelbetrieb zusammengeschlossen werden und bis zu 16 Einheiten lassen sich innerhalb eines lokalen Netzwerks verwalten. Besonders interessant sind auch die hohen Wirkungsgrade, die bei Heizung, Kühlung und der Bereitung von Warmwasser erreicht werden. Die Energieeffizienzklasse A++ und ein saisonaler Wirkungsgrad von bis zu 4,64 unterstreichen diese Vorteile. Die Standardausführung von AEROTOP M und L enthält darüber hinaus bereits Komponenten wie die Inverter-Pumpe, den Wasserfilter, Schwingungsdämpfer und eine Schnittstelle zum Gebäudemanagementsystem mit Modbus Protokoll. Der ECO Modus erlaubt zudem die komfortable Einstellung von Haupt- und Nebennutzungszeiten.

Der R-32 Kältemittelkreislauf weist ein 70 % geringeres Treibhauspotenzial gegenüber R410A auf. Foto: ELCO GmbH
Der R-32 Kältemittelkreislauf weist ein 70 % geringeres Treibhauspotenzial gegenüber R410A auf. Foto: ELCO GmbH

Hohe Funktionalität bei geringer Lautstärke

Neben diesen hohen Funktionalitäten zeichnet sich die besondere Bauweise der AEROTOP M und L Wärmepumpen mit bereits ab Werk verbauten Schallabsorbern durch einen besonders ruhigen Betrieb aus. Für weitere Anwendungen, die eine extra ruhige Betriebsweise erfordern, gibt es die zwei zusätzlichen Einstellungsmöglichkeiten „leise“ (-6 dB) und „extra leise“ (bis zu -10 dB).

Nachhaltigkeit mit System

Vielseitige Tests an diversen Mess- und Prüfständen im hauseigenen Labor am Standort Hechingen bestätigten die Kompatibilität der gewerblichen AEROTOP M und L Wärmepumpen in Kombination mit den ELCO Gas-Brennwertkesseln der THISION und TRIGON Range als nachhaltiges Hybridsystem. So bietet sich auch in der industriellen und gewerblichen Nutzung eine Heizlösung für umweltschonendes, hocheffizientes Heizen, Kühlen und die Bereitung von Brauchwarmwasser.

AnzeigeSHK|F1|728x250 R8 Contentende

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.