UV-C-Lampensysteme sind Bestandteil von #CIAT4life, einem umfangreichen Angebot fortschrittlicher Lösungen und Dienstleistungen für eine gesündere Raumluftqualität von CIAT. CIAT ist ein Teil der Carrier Global Corporation (NYSE:CARR), dem weltweit führenden Anbieter von sicheren, nachhaltigen und gesunden Gebäude- und Kühlkettenlösungen.

UV-C-Licht wird seit mehr als einem Jahrhundert zur Desinfektion der öffentlichen Wasserversorgung eingesetzt, da es potenziell schädliche Krankheitserreger schnell und effektiv inaktiviert. Das moderne, leistungsstarke UV-C-Lampensystem, das in den CIAT-Klimazentralen verwendet wird, bekämpft Mikroorganismen in der Luft, im Wasser und auf der Oberfläche, um die Luftqualität in geschlossenen Räumen zu verbessern.

Die an sorgfältig ausgewählten Punkten im Gehäuse der Klimazentrale installierten UV-C-Lampen fluten die entscheidenden Bereiche mit energiereichem, reinigendem UV-C-Licht. Die Oberfläche des Wärmetauschers, das Kondensat in der Kondensatwanne und die durch das Gehäuse der Klimazentrale strömende Luft werden in einem gründlichen dreistufige Verfahren dekontaminiert. Die UV-C-Strahlung zerstört die Molekularstruktur der Krankheitserreger und reduziert so die Risiken.

Die Lampen sind extrem energieeffizient, geräuschlos und leicht, und ihr Einbau im Gerät hat nur einen minimalen Einfluss auf den Luftdruck und die Leistung der Klimazentrale. Da das UV-C-System vollständig vom Metallgehäuse der Klimazentrale umschlossen ist, stellt das UV-C-Licht keine Gefahr für Techniker oder Gebäudenutzer dar. Zusätzlich sind alle Geräte mit Sicherheitsvorrichtungen ausgestattet, die eine versehentliche Exposition der Technikern während der Wartung verhindern. Mit seiner langen Lebensdauer und dem minimalen Wartungsbedarf ist UV-C-Licht eine äußerst wirtschaftliche Möglichkeit zur Bewältigung der heutigen Herausforderungen im Bereich der Raumlufthygiene.

„Diese Innovation gibt Gebäudeeigentümern und -verwaltern ein hocheffektives neues Werkzeug in die Hand, um das Risiko von in Gebäuden zirkulierenden Krankheitserregern zu bekämpfen und Infektionsrisiken zu reduzieren“, so Juan Jose Francisco Diez, EU Airside Marketing Manager, CIAT. “Sie bietet ein hohes Maß an Schutz und Sicherheit als Teil eines Programms zur Eindämmung von Mikroben und verbesserten Sicherheitsmaßnahmen und ist besonders geeignet für den Einsatz in medizinischen Einrichtungen, in Büros, in der Lebensmittelindustrie, in Hotels, Schulen, Flughäfen, Freizeiteinrichtungen, Fitnessstudios, Theatern und Kinos.“

UV-C-Licht deaktiviert aufgrund der hohen Energie und Wellenlänge seiner Strahlung potenziell schädliche Mikroorganismen schnell und effizient. Drei verschiedene Konfigurationen von UV-C-Lampen sind lieferbar. In kritischen Anwendungen, wie in medizinischen Einrichtungen und in der Lebensmittelproduktion, kann UV-C mit einem HEPA-Filtersystem kombiniert werden, das deaktivierte Partikel und andere mikroskopische Verunreinigungen aus dem Luftstrom entfernt.

UV-C ist als Option erhältlich für Climaciat™AIRTECH, Climaciat AIRCLEAN und Climaciat AIRACCESS, zusätzlich zu den Baureihen AIRTECH und AIRCLEAN.

www.ciat.de

AnzeigeSHK|F1|728x250 R8 Contentende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.