Mehrschichtverbundrohr ohne Schweißnaht: Uponor Uni Pipe PLUSUni Pipe PLUS ist das weltweit erste Mehrschichtverbundrohr mit einer nahtlos extrudierten Aluminiumschicht. Uponor bietet das neue Mehrschichtverbundrohr als Ring- und Stangenmaterial an. Beide Varianten erhöhen durch ihre Eigenschaften vor allem die Baustelleneffizienz.

{jathumbnail off}Uni Pipe PLUS ist das weltweit erste Mehrschichtverbundrohr mit einer nahtlos extrudierten Aluminiumschicht.

Uni Pipe PLUS ist das weltweit erste Mehrschichtverbundrohr mit einer nahtlos extrudierten Aluminiumschicht. Uponor bietet das neue Mehrschichtverbundrohr als Ring- und Stangenmaterial an. Beide Varianten erhöhen durch ihre Eigenschaften vor allem die Baustelleneffizienz.

Mit der von Uponor entwickelten SACP-Technologie (Seamless Aluminium Composite Pipe) ist das Ringmaterial flexibler und biegbarer als herkömmliche Verbundrohre. Der bis zu 40 Prozent engere Biegeradius und deutlich geringere Rückstellkräfte gegenüber Verbundrohren mit stumpf oder überlappend verschweißter Aluminiumschicht sparen Zeit und Kosten bei der Montage. Das Rohr ist bei engen Biegeradien weniger knickempfindlich, zudem sind weniger Rohrschellen als Haltepunkte zu montieren.

Das Mehrschichtverbundrohr wird mit der weltweit bislang einzigartigen SACP-Technologie hergestellt

Verbundrohr weniger knickempfindlich
Das Uni Pipe PLUS Stangenmaterial wird mit einer Aluminiumschicht ausgestattet, die deutlich starrer ist als bei herkömmlichen Verbundrohren. Dies ermöglicht einen bis zu 30 Prozent größeren Schellenabstand und optimiert den Material- und Montageaufwand in der Aufputzinstallation.

Das neue Verbundrohr wird optional zudem mit hochwertiger Dämmung (0,035 W/m*K) geliefert. Dies spart vor allem bei schwer zugänglichen Installationen, Aussparungen und Schlitzen Zeit und erhöht die Wertschöpfung für den SHK-Fachhandwerker.

Das nahtlos extrudierte Mehrschichtverbundrohr Uni Pipe PLUS ist universell für die Trinkwasserinstallation sowie für Heiz- und Kühlrohrnetze geeignet. Das Rohr wird in den Nennweiten 16, 20, 25 und 32 mm angeboten. Uni Pipe PLUS ist wie die Uponor Press Fittings, die Uponor Verbund Fittings, die Uponor Verschraubungen MLC und die werkzeuglos zu verpressenden RTM Fittings DVGW- und KTW-geprüft und konform zur neuen Trinkwasserverordnung. Alle verwendeten metallischen Werkstoffe sind auf der Positivliste des Umweltbundesamtes vermerkt.

Der Biegeradius von Uni Pipe PLUS ist gegenüber herkömmlichen Verbundrohren bis zu 40 Prozent enger.

Kompensation von Längenausdehnung
Die SACP-Technologie ermöglicht die Herstellung eines auf der PE-Innenschicht extrudierten Aluminiumrohres, das Eindringen von Sauerstoff verhindert und die Rückstellkräfte und Längenausdehnung bei Temperaturwechseln kompensiert.

Die Innen- und Außenschicht bestehen aus lebensmittelechtem Polyethylen (PE-RT). Alle drei Schichten werden durch eine zwischenliegende Haftvermittlerschicht dauerhaft miteinander verbunden. Als besonderes Erkennungszeichen für das Uponor Uni Pipe PLUS gilt die blaue Innenfarbe.

Uni Pipe PLUS ist ab dem 1. April 2014 erhältlich.

Uponor, www.uponor.de

Das nahtlos extrudierte Aluminiumrohr verhindert das Eindringen von Sauerstoff und kompensiert Rückstellkräfte und Längenausdehnung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.