AnzeigeSHK|F1|728x250 R8 Contentanfang

Dural wird auf der BAU 2023 in München einige Neuheiten präsentieren. Im Fokus stehen ein Selbstklebe-Abdichtsystem, innovative Varianten der Duschablagen TI-Shelf sowie harmonisch aufeinander abgestimmte Farbkollektionen. Die Messepräsenz wird durch Live-Demonstrationen der Anwendungstechnik abgerundet.

Dural präsentiert sich auf der BAU 2023 in München mit einer breiten Palette an Produkten. Dazu gehören sowohl designorientierte als auch funktionale und einfache Lösungen, wie das Durabase WarpSeal selbstklebende Abdichtsystem. Es kann ohne vorherige Vorbereitung auf verschiedenen Untergründen in Badezimmern und Nassräumen verwendet werden und bietet eine Zeitersparnis durch das Entfallen von Trocknungszeiten.

Eine große Produktvielfalt präsentiert Dural auf der BAU 2023 in München. Der Profilhersteller aus dem Westerwald setzt dabei auch auf Live-Vorführungen, um Verarbeitung und Einsatz für die Besucher erlebbar zu machen. Foto: Dural
Eine große Produktvielfalt präsentiert Dural auf der BAU 2023 in München. Der Profilhersteller aus dem Westerwald setzt dabei auch auf Live-Vorführungen, um Verarbeitung und Einsatz für die Besucher erlebbar zu machen. Foto: Dural

Zusätzlich stellt Dural zwei neue Designs seiner bereits bestehenden Ablageserie Ti-Shelf mit 4 Farben und 8 Ausführungen vor, insgesamt 64 Möglichkeiten für eine frische Optik im Fliesenspiegel. Diese Ablagen können mit oder ohne Reling und ohne Schäden an der Abdichtung nachträglich und einfach in die Fliesenfuge eingesetzt werden.

Mit “Colour Fitting” zeigt Dural perfekt abgestimmte Farbkollektionen für Fliesen und Armaturen, einschließlich Profilserien, Duschrinnen, Gefälleprofilen und Ablagen. Im Rahmen von Live-Demonstrationen können die Besucher die Verarbeitung und Anwendung der Produkte hautnah erleben.

Interessierte finden Dural auf der BAU vom 17. bis 22. April 2023 in Halle A4 am Stand 528.

AnzeigeSHK|F1|728x250 R8 Contentende

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert