22
So, Jul

Niedrige Sanitärbausteine

Die neuen Eck-WC-Steine mit 74 und 78 cm Höhe eröffnen neue Chancen für Bad-Sanierungen unter schwierigen Voraussetzungen, beispielsweise an Fensternischen oder Sockeln. Fotos: Grumbach, Wetzlar

Sanitärtechnik

Mit der Entwicklung neuer, extrem niedriger Eck-WC-Steine von nur 74 cm und 78 cm Höhe und WC-Steine von nur 78 cm und 83 cm Höhe unterstreicht Hersteller Grumbach erneut seine Kompetenz für neue Lösungsansätze im Bad. Selbst bei schwierigen baulichen Voraussetzungen lassen sich mit den kompakten Vorwandinstallationen zeitgemäße Einrichtungsideen realisieren: Für so manchen bisher unerfüllten Sanierungswunsch schaffen die „Kleinsten“ ganz neue Chancen.

Jedes der vier neuen Modelle besitzt eine vierfache Justiereinrichtung, ein Schallschutzset und höhenverstellbare Füße für den passgenauen Einbau. Die Elemente aus FCKW-freiem PUR sind in jedem Fall geräuscharm und wärmegedämmt und lassen sich direkt befliesen.

Der neue 78 cm hohe Eck-WC-Stein besitzt die Vorrichtung für die Betätigung des Spülkastens nur von vorne und ist passend eingerichtet auf die modernen Betätigungstasten „Omega“ (Ω) von Geberit. Der neue Eck-WC-Stein mit nur 74 cm Bauhöhe ist komplett mit einer Druckknopf–Betätigung von oben ausgerüstet.

Auch die neuen WC-Steine mit 78 und 83 cm Höhe von Grumbach bieten viele Möglichkeiten für Bad-Sanierungen. Fotos: Grumbach, Wetzlar

Die neuen WC-Steine mit Höhen von 83 cm beziehungsweise 78 cm besitzen die Vorrichtung für eine Betätigung des Spülkastens von oben oder von vorne und sind passend eingerichtet auf die Betätigungstasten „Omega“ (Ω) von Geberit.

Die WC-Steine haben eine Tiefe von 15 cm und eine Breite von 50 cm und sind sowohl auf ein Vorschrauben als auch auf ein Einmauern vorbereitet. Alle Modelle sind mit den erforderlichen Befestigungen und Anschlüssen sowie mit dem entsprechenden Zubehör für ihren Einsatz ausgestattet.

Karl Grumbach GmbH & Co. KG, www.grumbach.net

 

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS
Anzeige SHK-C1a DC max240x600