21
So, Okt

Bluetooth-Modul: Smartes Parametrisieren und Betriebsdaten-Management bei Schell Armaturen

Sanitärtechnik

Mit dem neuen SSC Bluetooth-Modul (SSC = Schell Single Control) mit Bluetooth-Smart Technologie gibt Schell seinen Partnern im Fachhandwerk und Facility Management ein attraktives Bauteil mit zwei Einsatzmöglichkeiten an die Hand: Es wird zum Werkzeug, wenn es temporär mit einer Schell Armatur verbunden und zur Einstellung sowie Diagnose einer Armatur genutzt wird. Es übernimmt zusätzlich termingesteuert Stagnationsspülungen, wenn es auf Dauer an der Armatur verbleibt. Die Armatur kann dann an individuell festgelegten Wochentagen und zu ausgewählten Uhrzeiten spülen und diese Stagnationsspülungen dokumentieren. Das SSC Bluetooth-Modul ist somit ein Upgrade für elektronische Schell Armaturen.

Per kostenloser App lassen sich Schell Armaturen drahtlos einstellen und auslesen: Investoren und Betreiber von kleineren öffentlichen oder gewerblichen Objekten können via Bluetooth die Einhaltung der Trinkwasserhygiene sicherstellen und dokumentieren.

Damit baut Schell, Spezialist für Armaturen und Konzepte zum Erhalt der Wassergüte in Gebäuden, seine Kompetenz bei smarten elektronischen Sanitärarmaturen konsequent aus. Pünktlich zur Fachmesse SHK 2018 in Essen wird dem Handwerker und Facility Manager das neue SSC Bluetooth-Modul vorgestellt. Angesteuert wird dieses Modul mit Hilfe einer App für das iOS- oder Android-Betriebssystem über Smartphones oder Tablets.

Das nur etwa vier Zentimeter kleine Modul mit zwei Kabelanschlüssen wird zwischen der Stromversorgung (Netzteil oder Batterie) und der Armatur eingebaut. Es ist kompatibel mit nahezu allen elektronischen Schell Armaturen und ermöglicht den digitalen Austausch von betriebsrelevanten Daten über eine Funkstrecke von bis zu 10 Metern. Über die benutzerfreundliche Schell App lässt sich das Modul individuell programmieren und flexibel steuern. Dabei wird es mit einem Passwort belegt und ermöglicht somit den personalisierten, gesicherten Zugriff über die App.

Praktisches Werkzeug für Installateure und Facility Manager
Im mobilen Einsatz dient das SSC Bluetooth-Modul dem Fachhandwerker als „Werkzeug“ zur zeitsparenden und exakten Parametrisierung und Diagnose von allen aktuellen Schell Armaturen mit eSchell Elektronik. Dabei können Einstellungen wie Sensorreichweite, Wasserlaufzeit und Reinigungsstopp via App schnell und einfach auf die Armatur übertragen werden. Gleichzeitig werden Diagnosedaten von der Armatur auf das Modul geladen. Nach der Datenübertragung wird das Modul wieder von der Armatur getrennt. Die auf dem Modul ausgewählten Konfigurationsparameter können selbstverständlich auf weitere Armaturen übertragen werden. Spätere Änderungen bzw. Anpassungen sind über die App jederzeit möglich, zum Beispiel wenn sich die Nutzung der Räume ändern soll.

Fachhandwerker haben es ab sofort leichter: Mittels SSC-Bluetooth-Modul lassen sich elektronische Schell Sanitärarmaturen drahtlos einstellen und in kürzester Zeit in Betrieb nehmen oder im Betrieb individuell an eine neue Betriebsweise anpassen.

Echtzeituhr und Kalender für Stagnationsspülungen und Dokumentation
Bei dauerhafter Verbindung mit der Schell Armatur ist das SSC Bluetooth-Modul eine kostengünstige Lösung, die im Gebäudebetrieb den Erhalt der Trinkwasserhygiene und Wirtschaftlichkeit sicherstellen kann. Die Steuerung der Stagnationsspülung über das SSC Bluetooth-Modul eignet sich perfekt für alle kleineren Objekte wie beispielsweise Gaststätten, Stadthallen und Kindertagesstätten. Über das an der Armatur verbleibende Modul können Spülpläne mit Start und Dauer an ausgewählten Wochentagen und zu festgelegten Uhrzeiten erstellt werden. Das SSC Bluetooth-Modul steuert, überwacht und dokumentiert also alle Stagnationsspülungen des Spülplans.

Auslesen und Auswerten der Daten
Die dokumentierten Daten können bei Bedarf als CSV-Datei mit einem Smartphone oder Tablet ausgelesen, übertragen und weiter verarbeitet werden. Durch regelmäßiges Auslesen können die Stagnationsspülungen lückenlos dokumentiert werden. Die Daten lassen sich einfach auf einen Computer übertragen und im Büro beispielsweise mit einer Tabellenkalkulation auswerten.

Schell GmbH & Co. KG Armaturentechnologie, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.schell.eu

Fotos: Schell

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS
Anzeige SHK-C1a DC max240x600